Babyschühchen

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch schnell, zwischen Examensarbeit-Schreiberei und Lernerei für Erziehungswissenschaften, ein Paar Babyschühchen, die ich neulich abends mal aus Modellierfondant gefertigt habe. Da im Freundeskreis gerade mehrere Frauen mit wunderschönen großen Bäuchen herumlaufen, wollte ich schon mal für die Geburts-Torten rumprobieren. Das Gute an den Fondant-Figuren ist ja, dass sie nicht schlecht werden und man sie so wunderbar auf Vorrat anfertigen kann.
Ich bin bei der Anfertigung der Anleitung aus dem Motivtorten-Basics-Buch von Betty’s Sugar Dreams gefolgt. Dieses Buch kann ich allen Anfängern nur ans Herz legen! Die Figuren, die ich bisher nach den sehr detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen geformt habe, sind allesamt gut gelungen.
Jetzt aber genug palavert, hier seht ihr die wunderhübschen kleinen Schühchen:

20131118-122241.jpg

Das kniffeligste waren die Schnürbänder- ich habe sie wie bei einem echten Schuh eingefädelt. Dabei sind mir die Schnüre ab und zu gerissen.. Ich habe dann später in anderen Anleitungen gesehen, dass manche die Schnüre nur draufgelegt haben und nicht durchgezogen- den Unterschied hat man auch nicht wirklich gesehen. Nächstes Mal werde ich das auch probieren. Ansonsten bin ich aber wirklich sehr zufrieden.
Ich zeige euch dann natürlich irgendwann im nächsten Jahr das volle Ergebnis, wenn sie auf einer Torte landen 😉

Am nächsten Wochenende hat eine sehr gute Freundin Geburtstag und ich freue mich schon seit Monaten darauf, ihr eine Torte zu backen. Die werde ich euch natürlich am Sonntag zeigen, vorher geht es leider noch nicht, nicht, dass sie hier auf den Blog schaut, dann wäre ja die ganze Überraschung futsch. Sie weiß nämlich, dass sie einen Kuchen bekommt, aber nicht, was für einen, bzw. was drauf sein wird- und das macht sie ganz verrückt 😉
Eine Woche später hat auch schon mein Schwager Geburtstag, da habe ich noch keine richtige Idee, was er für einen Kuchen bekommt. Aber auch den werdet ihr natürlich zu sehen bekommen. Und ab Dezember (dann habe ich nämlich endlos Zeit) eröffne ich hier dann die Weihnachtsbäckerei und werde ganz viel ausprobieren. Hach, wie ich mich drauf freue!

Bis dahin,
lasst es euch schmecken!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s